Gamification: Der Schlüssel zum Geschäftserfolg

  • Verfasst von: Diana Tran
  • Letzte Aktualisierung: 13 September 2023
Mitarbeiter feiern Level-Up in einer Trainings-App.

In der digitalen Ära hat sich Gamification als mächtiges Mittel zur Engagementsteigerung und Motivation etabliert. Ursprünglich zur Mitarbeitermotivation entwickelt, ist es nun ein Schlüsselwerkzeug für die Kundengewinnung und -bindung in vielen Branchen. Große Unternehmen wie nutzen Gamifizierungstechniken – von Rätseln bis zu Erfahrungspunkten – mit beeindruckendem Erfolg. Dieser Leitfaden taucht in die Welt der Gamification ein, beleuchtet Definition, Vorteile und Umsetzungsstrategien. Begleiten Sie uns auf dieser spielerischen Entdeckungsreise durch die ständig wechselnde Geschäftswelt!

Was ist Gamification? - Definition

Der Begriff "Gamification" stammt aus dem Englischen und bedeutet "Spiel". Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Begriffe "Gamification" und "Gamifikation" in der deutschen Sprache gebräuchlicher sind. Laut Wikipedia beinhaltet Gamification die Einbeziehung von Elementen, die üblicherweise in Spielen vorkommen, in nicht spielerische Kontexte. Wie jeder andere Mensch hat auch der Mensch das Bedürfnis, seine Fähigkeiten zu verbessern, sich neues Wissen anzueignen und an einem freundschaftlichen Wettbewerb teilzunehmen. Spiele befriedigen diese typischen menschlichen Bedürfnisse.

Spiele setzen verschiedene Mechanismen ein, wie Rätsel, Erfahrungspunkte, Aufleveln, steigende Schwierigkeitsgrade und Auszeichnungen oder Trophäen, um Menschen zu ermutigen, durchzuhalten und sich ständig zu verbessern. Wenn diese bewährten Spielprinzipien auf andere Situationen als Spiele angewendet werden, können sie die Motivation steigern, die Ausdauer erhöhen und das Verhalten positiv beeinflussen.

Gamification hat das Potenzial, selbst langweilige und sich wiederholende Aufgaben viel interessanter zu machen. Dies wiederum motiviert den Einzelnen, sich mit Begeisterung an anspruchsvollere Probleme und Aufgaben zu machen.

Wie funktioniert Gamification?

Gamification ist eine Strategie, die Elemente aus Spielen nutzt, um Menschen zu engagieren und zu motivieren. Dabei werden spielähnliche Funktionen in verschiedene Online-Plattformen integriert, um Unternehmensziele zu erreichen.

Bei einem Gamification-Erlebnis erhalten die Teilnehmer klare Anweisungen und Feedback zu ihren Aktionen. Dies hilft ihnen zu verstehen, welche Aktivitäten für das Erreichen gemeinsamer Ziele am wichtigsten sind. Ob Mitarbeiter oder Kunden, sie erhalten sofortiges Feedback zu ihrer Leistung und werden angeleitet, was sie als Nächstes tun müssen, um mehr zu erreichen. Insgesamt macht Gamification die Aufgaben interessanter und angenehmer und ermutigt die Menschen, sich aktiv zu beteiligen und auf gemeinsame Ziele hinzuarbeiten.

Was sind die Vorteile von Gamification am Arbeitsplatz?

Interaktive Gamifizierungs-Dashboard für Verkaufsteams.

Die strategische Implementierung von Gamification am Arbeitsplatz kann zu mehreren positiven Ergebnissen für Unternehmen führen:

  • Verbesserung der Lernwerkzeuge: Gamification kann Mitarbeiter dazu ermutigen, Lernmanagement-Tools effektiver zu nutzen und sich damit zu beschäftigen.

  • Bessere Mitarbeiterbindung und Leistung: Es kann die Mitarbeiterbindung und die Gesamtleistung der Mitarbeiter verbessern.

  • Erleichterung des Wissensaustauschs: Gamification kann den Wissensaustausch zwischen den Mitarbeitern fördern und so letztlich die Servicequalität verbessern.

  • Steigerung der Call Center-Leistung und der Arbeitszufriedenheit: Call Center-Mitarbeiter können durch Gamification ihre Leistung und Arbeitszufriedenheit verbessern.

Im Grunde genommen kann Gamification am Arbeitsplatz die Motivation der Mitarbeiter erheblich steigern. Darüber hinaus kann der Einsatz einer Unternehmens-Gamification-Plattform wie Bunchball Nitro von BI WORLDWIDE zusätzliche Vorteile bringen. Dazu gehören die Identifizierung effektiver Anreize, das Verständnis der Präferenzen der Mitarbeiter, das Aufzeigen von Verbindungen am Arbeitsplatz und die Erleichterung des Übergangs zu einer agileren Organisation.

Einsatzmöglichkeiten, Anwendungen und Variationen von Gamification

Gamification wurde in den frühen 2000er Jahren als Unternehmensstrategie entwickelt, wobei der Marketingexperte und Programmierer Nick Pelling als ihr Erfinder gilt. Sie findet in verschiedenen geschäftlichen Kontexten Anwendung, sowohl online als auch offline. Darüber hinaus erstreckt sich die Gamification auch auf Bereiche wie Bildung, Forschung und Crowdfunding, da der angeborene Spieltrieb bei den meisten Menschen, unabhängig vom Alter, vorhanden ist.

Dieser Appell an den Spieltrieb kann von Unternehmen für interne Zwecke, die so genannte interne Gamification, genutzt werden, um Mitarbeiter zu motivieren. Sie kann aber auch extern eingesetzt werden, um neue Kunden zu gewinnen und deren Loyalität zu fördern (externe Gamification).

Mögliche Bereiche für die Implementierung von Gamification in Unternehmen sind:

  • Marketing: Nutzen Sie Gamification in Apps und auf Websites, um neue Kunden zu gewinnen.

  • Mitarbeiterschulung: Verbessern Sie die Lernergebnisse, indem Sie Gamification in Schulungsprogramme einbauen.

  • Rekrutierung: Nutzen Sie Gamification, um die Qualifikationen von Bewerbern zu bewerten und erste Screenings durchzuführen.

  • Vertrieb: Steigern Sie den internen Wettbewerb und die Erfolgsquote durch Belohnungen und Ranglisten.

  • Produktentwicklung: Fördern Sie die Kundentreue und das Engagement durch Gamification-Erlebnisse.

  • Gesundheitsmanagement: Verbessern Sie die Fitness und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter durch Herausforderungen und Anreize.

  • Qualitätsmanagement: Erhöhen Sie die Datenqualität durch die Implementierung von gamifizierten Qualitätskontrollprozessen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gamification ein vielseitiges Werkzeug für Unternehmen ist, um Mitarbeiter und Kunden in verschiedenen Bereichen zu motivieren, zu engagieren und zu binden.

Wie hängen Daten mit Gamification zusammen?

Wirksame Gamification am Arbeitsplatz beruht auf Datenanalysen. So können Unternehmen beurteilen, wie gut ihre Gamification-Bemühungen bei den Mitarbeitern ankommen. Doch nicht alle Gamification-Tools sind gleich. Einige Anbieter bieten nur begrenzte Funktionen. Es ist wichtig, mit einem Gamification-Anbieter zusammenzuarbeiten, der über eine starke Erfolgsbilanz und Fachwissen im Bereich Gamification am Arbeitsplatz verfügt. Eine innovative Gamification-Plattform wie Bunchball Nitro zeichnet sich dadurch aus, dass sie die richtigen Daten sammeln und diese Erkenntnisse in umsetzbare Strategien verwandeln kann.

Gamification in Websites und Apps

Gamifiziertes Kundenbindungsprogramm in einer App.

Lassen wir den anfänglichen Smalltalk hinter uns und tauchen wir ein in einige sehr erfolgreiche Gamification-Beispiele und -Strategien, die in der Vergangenheit auf großes Interesse und Anerkennung gestoßen sind. Lassen Sie uns einige bemerkenswerte Beispiele für effektive Gamification in verschiedenen Apps und Websites untersuchen:

Growthhackers.com: Fesselndes Onboarding

Growthhackers.com setzt einen spielerischen Onboarding-Prozess für neue Benutzer ein. Nachdem sich die Benutzer angemeldet haben, werden sie durch eine Reihe von Aufgaben geführt. Nach Abschluss jeder Aufgabe erhalten die Benutzer ein visuelles Feedback und ein grünes Häkchen als Belohnung. Diese Gamification-Strategie fördert effektiv die Beteiligung der Nutzer und verbessert die allgemeine Interaktion und das Engagement auf der Plattform.

TripAdvisor: Abzeichen für wachsende Herausforderungen

Die TripAdvisor-Funktion TripCollective vergibt Abzeichen an Nutzer, beginnend mit ihrem ersten Beitrag. Je mehr Bewertungen und Beiträge die Nutzer verfassen, desto schwieriger wird es, diese Abzeichen zu verdienen. Durch die frühzeitige Belohnung selbst kleiner Erfolge stärkt TripAdvisor die Selbstwirksamkeit der Nutzer. Je mehr sich die Nutzer engagieren, desto schwieriger wird es, die Belohnungen zu verdienen, was für sie eine verlockende Herausforderung darstellt, die sie angehen wollen.

TrumpDonald.org: Verwandlung eines Wortspiels in eine beliebte Website

TrumpDonald.org ist zwar kein herkömmliches Gamification-Beispiel, aber aufgrund seines einzigartigen und amüsanten Ansatzes durchaus erwähnenswert. Dieses Projekt fesselt die Aufmerksamkeit der Nutzer und hat über 65 Millionen Interaktionen erzielt. Es handelt sich um ein grafisches und interaktives Spiel mit dem Namen "TrumpDonald", was so viel bedeutet wie "zu Trump Donald". Auch wenn es nicht direkt mit Gamification zu tun hat, so zeigt es doch, wie Kreativität und Humor die Nutzer fesseln und zur Interaktion anregen können, auch ohne Vorwissen über Donald Trump.

Starbucks: Die Best Reward App macht Lust auf mehr

Starbucks hat die Kunst der Gamification in der Welt des Einzelhandels und der Gastronomie wirklich gemeistert. Mit der eigens entwickelten Belohnungs-App verdienen die Nutzer bei jedem Einkauf Sterne, die auf clevere Weise als Becher dargestellt werden, die sich grafisch füllen - eine ästhetisch ansprechende und fesselnde Idee. Die App motiviert nicht nur durch Sterne und Status, sondern bietet auch Menü-Herausforderungen, bei denen die Nutzer Bonussterne verdienen können. Das Ergebnis dieser Strategien liegt auf der Hand: Die Nutzer sind eher bereit, Geld auszugeben, wenn sie durch diese spielerischen Elemente angelockt werden. Hut ab vor Starbucks!

HidrateSpark: Das Potenzial der Flüssigkeitszufuhr freisetzen

Wir alle kennen das: In einem stressigen Alltag vergessen wir oft, ausreichend Flüssigkeit zu uns zu nehmen. HidrateSpark hat die Art und Weise revolutioniert, wie viele Menschen ihre tägliche Wasseraufnahme angehen. Wenn Sie die intelligente Wasserflasche kaufen, erhalten Sie eine Begleit-App, die Sie ständig daran erinnert, Wasser zu trinken. Sobald Sie Ihre persönlichen Daten wie Gewicht, Ziele und Fitnesslevel eingegeben haben, leuchtet die Wasserflasche auf, um Sie zur Flüssigkeitszufuhr anzuregen. Die App enthält spielerische Elemente wie Bestenlisten, freundschaftliche Wettkämpfe, tägliche Ziele und Push-Benachrichtigungen, die die Flüssigkeitszufuhr zu einer unterhaltsamen und motivierenden Reise machen.

Beispiele für Gamification von erfolgreichen Unternehmen

 Darstellung der Gamifizierungsvorteile für Unternehmen.

Viele erfolgreiche Unternehmen haben Gamification als leistungsfähiges Instrument zur Steigerung ihrer Umsätze, zur Verbesserung der Kundenbindung, zur Stärkung ihrer Marktposition und zur Steigerung der Produktivität eingesetzt. Sehen wir uns ein paar inspirierende Beispiele an, wie diese Unternehmen Gamification effektiv eingesetzt haben.

Domino's Pizza: Pizza als Spiel für die Personalbeschaffung

Domino's Pizza führte ein Spiel namens "Pizza Hero" ein, das ursprünglich als lustige Marketingkampagne gedacht war, aber bemerkenswerte Ergebnisse erzielte. Die renommierte Pizzakette verzeichnete durch diese Gamification-Bemühungen einen bemerkenswerten Anstieg der Verkaufszahlen um 30 %. Die App von Domino's Pizza verwandelt die Nutzer in virtuelle Pizzabäcker und fordert sie heraus, die perfekte Pizza zu kreieren. Der besondere Clou: Sobald man seine ideale Pizza kreiert hat, kann man sie bequem über die App nach Hause bestellen. Je besser deine Fähigkeiten beim Pizzabacken sind, desto mehr Punkte erhältst du, was ein motivierender Anreiz ist, weiter zu experimentieren und Bestellungen aufzugeben. Außergewöhnlichen Pizzabäckern wurde sogar eine Anstellung bei Domino's Pizza angeboten. Lesen Sie unsere Kundenreferenz hier.

Chipotle's: Die Vogelscheuche für mehr Gesprächsstoff

Die amerikanische Restaurantkette Chipotle wollte den Verkauf von Lebensmitteln auf lustige und ansprechende Weise ankurbeln. Das Video mit dem Titel "The Scarecrow" (Die Vogelscheuche) zeigt das Leben einer traurigen Vogelscheuche, die mit ansehen muss, wie Hühner von Robotern mit Wachstumshormonen gefüttert und Kühe auf engstem Raum mit riesigen Melkmaschinen gehalten werden. Daraufhin beschließt die Vogelscheuche, Gemüse zu ernten und einen eigenen Burrito-Stand zu eröffnen. Sie entwickelten auch ein kostenloses Abenteuerspiel namens "Scarecrow", um die Nutzer auf unterhaltsame Weise über unethische Tierhaltung und Produktionspraktiken aufzuklären. Diese App schärfte das Bewusstsein für wichtige Themen.

Die Ergebnisse dieser erfolgreichen Gamification-Strategie waren bemerkenswert:

  • "Scarecrow" wurde zum beliebtesten Abenteuerspiel im App Store.
  • Die App löste Diskussionen auf 17 verschiedenen sozialen Plattformen aus.
  • Allein im ersten Monat der Marketingkampagne gab es 18,4 Millionen Gespräche darüber.
  • In der Folge wurde Chipotle zur Top-Fastfood-Marke in den USA und erhielt 2014 den "Cannes Lions Award".
  • Microsoft: Lernen Sie Microsoft Office mit lustigen Herausforderungen!

Ribbon Hero ist ein Spiel, das das Erlernen von Microsoft Office zu einem Kinderspiel macht. Es führt Sie durch Aufgaben in Word, Excel und PowerPoint, verpackt in eine fesselnde Geschichte mit der kultigen Büroklammer Clippy. Dank der großen Beliebtheit des Spiels hat Microsoft sogar eine Fortsetzung Ribbon Hero 2 herausgebracht.

Reddits Karmapunkte: Die Macht der Up-Votes

Reddit, der berühmte Social News Aggregator, ist ein Paradebeispiel für erfolgreiche Gamification. Es ermutigt die Benutzer zur aktiven Teilnahme, indem es ihnen erlaubt, Beiträge hoch- oder runterzuvoten. Wenn ein Beitrag eine hohe Anzahl von "Upvotes" erhält, klettert er in der Rangliste nach oben, während bei "Downvotes" das Gegenteil der Fall ist. Das Reddit-Karmasystem belohnt Benutzer mit Karmapunkten, die ihr Ansehen in der globalen Gemeinschaft steigern. Dieses System motiviert die Nutzer, sich mehr zu engagieren und ihr Online-Standing zu verbessern.

Das Digitale Verkaufstraining von Audi

Im Jahr 2018 kündigte Audi an, ein virtuelles Trainingsprogramm für seine Mitarbeiter einführen zu wollen. Bei diesem Programm handelt es sich um ein computerspielähnliches Format, bei dem die Mitarbeiter mit echten Kunden interagieren und dabei mit herausfordernden und amüsanten Szenarien konfrontiert werden. Die virtuellen Kunden in diesem Trainingsprogramm haben Stimmungsindikatoren ähnlich dem beliebten Spiel "Die Sims" und reagieren auf die Aktionen der Mitarbeiter.

Audi hat die Mechanismen der Gamification effektiv in dieses Training integriert, so dass es sowohl unterhaltsam als auch lehrreich ist. Mittlerweile nutzen mehr als 570 deutsche Autohäuser dieses virtuelle gamifizierte Trainingsprogramm, um ihren Mitarbeitern den richtigen Umgang mit Kunden beizubringen.

SAPs Gamification in der Auftragsabwicklung

Das IT-Unternehmen SAP setzt Gamification in verschiedenen Bereichen seiner Geschäftstätigkeit ein. Eine bemerkenswerte Anwendung ist ein von ihnen entwickeltes digitales Golfspiel, bei dem Aufträge symbolisch als Golfschläge dargestellt werden, die zwischen verschiedenen Abteilungen ausgetauscht werden. Auch die externe Community von SAP ist ein erfolgreiches Beispiel für Gamification. Die Mitglieder dieser Community sammeln Punkte, indem sie Antworten auf die Fragen anderer Benutzer geben, und können für ihre Teilnahme Belohnungen erhalten.

Was sind einige Best Practices für Gamification?

Gamifizierter_Arbeitsplatz_mit_Rangliste_und_Auszeichnungen

Hier sind einige Best Practices für die effektive Implementierung von Gamification:

Bewerten der Qualität der Inhalte

Bevor Sie Gamification einführen, sollten Sie die Qualität Ihrer Inhalte und Plattformen kritisch bewerten. Gamification funktioniert am besten, wenn es auf ansprechende und attraktive Erlebnisse angewendet wird. Sie können ein großartiges Benutzererlebnis verbessern, aber ein minderwertiges nicht retten.

Definieren einer langfristigen Strategie

Gamification ist kein einmaliges Unterfangen; es ist eine langfristige Strategie. Planen Sie einen längeren Zeitraum ein, der es den Nutzern ermöglicht, sich schrittweise in das Gamification-Erlebnis zu vertiefen.

Berücksichtigen die Zeit bis zur Implementierung

Eine übereilte Gamification kann zu suboptimalen Ergebnissen führen. Überlegen Sie strategisch, wann und wie Sie Gamification in Ihre Website oder Anwendung integrieren, und berücksichtigen Sie dabei den erforderlichen Aufwand und die Ressourcen.

Legen eine klare Metrik fest

Definieren Sie Ihre Geschäftsziele und legen Sie Messgrößen fest, um den Erfolg Ihrer Gamification-Bemühungen zu bewerten. Messen Sie die Auswirkungen, verfolgen Sie das Engagement der Nutzer und analysieren Sie die Daten kontinuierlich, um Bereiche mit Verbesserungsbedarf zu ermitteln.

Wenn Sie diese Best Practices befolgen, können Sie das Engagement der Benutzer verbessern und die gewünschten Ergebnisse durch Gamification erreichen.

 

Mitarbeiter Other
Diana Tran

Verfasst von:

Diana Tran

Diana ist nicht nur eine leidenschaftliche Expertin im Bereich Personalwesen, sondern auch eine talentierte Content Writerin. Ihr tiefes Verständnis für die Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeitern befähigt sie dazu, Inhalte zu erstellen, die nicht nur informativ, sondern auch inspirierend sind. Mit ihrer einzigartigen Fähigkeit, hochwertige HR-Inhalte zu produzieren, ist Diana ein wahrer Schatz für alle, die ihr Wissen über das Personalwesen erweitern möchten.

Disclaimer

Bitte beachte, dass die Informationen auf unserer Website für allgemeine Informationszwecke gedacht sind und keine verbindliche Beratung darstellen. Die Informationen auf unserer Website können nicht als Ersatz für eine rechtliche und verbindliche Beratung in einer bestimmten Situation angesehen werden. Trotz unserer Recherchen übernehmen wir keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen auf unserer Website. Wir haften nicht für Schäden oder Verluste, die durch die Nutzung der Informationen auf unserer Website entstehen.