Mitarbeiter Wertschätzung

grundlage bild arbeitgebers

Die Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegenbringen. Es ist bekannt, dass Mitarbeiter, die sich wertgeschätzt fühlen, eher in einem Unternehmen bleiben und produktiv sind. Außerdem bieten zufriedene Mitarbeiter in der Regel einen besseren Kundenservice. Unternehmen, die in die Wertschätzung ihrer Mitarbeiter investieren, sind auf lange Sicht erfolgreicher.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Wertschätzung der Mitarbeiter zu zeigen. Einige Unternehmen bieten Prämien an, während andere Freizeit oder Freikarten für Veranstaltungen anbieten. Unabhängig von der Methode ist es wichtig, dass sich Unternehmen die Zeit nehmen, ihre Mitarbeiter regelmäßig zu würdigen.

Wertschätzung der Mitarbeiter - das Wundermittel

Können Sie Ihre gesamte Arbeitskultur mit nur einer einzigen Veränderung positiv beeinflussen? Was sind neben der Kultur die komplexen Faktoren des Unternehmens, wie Produktivität und Leistung? Wertschätzung ist ein Wundermittel. Eine regelmäßige und authentische Wertschätzung der Mitarbeiter kann einen erheblichen Einfluss auf das Unternehmen haben.

Jeder Mensch sehnt sich nach positiver Bestätigung und Anerkennung, besonders am Arbeitsplatz. Viele Menschen identifizieren sich mit ihrer Arbeit, definieren sich aber auch als Individuum über ihre berufliche Tätigkeit. Wir wollen für unseren Erfolg und unsere Leistungen anerkannt und geschätzt werden. Ein Unternehmen sollte Wertschätzung als integralen Bestandteil seiner Unternehmenskultur fördern.

Was bedeutet "Mitarbeiterwertschätzung"?

Mitarbeiterwertschätzung bedeutet, dass man den Mitarbeitern für ihre harte Arbeit und ihren Beitrag zum Unternehmen Dank und Anerkennung zollt. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen, z. B. durch Prämien, Auszeichnungen oder einfach durch ein "Danke".

Die Wertschätzung der Mitarbeiter ist wichtig, weil sie die Arbeitsmoral steigert, die Mitarbeiter ermutigt, weiter hart zu arbeiten, und ihnen das Gefühl gibt, geschätzt zu werden. Eine zufriedene und motivierte Belegschaft ist für ein erfolgreiches Unternehmen unerlässlich. Ihren Mitarbeitern zu zeigen, dass Sie sie zu schätzen wissen, ist daher eine wichtige Voraussetzung für eine gute Unternehmensführung.

Warum ist Wertschätzung so wichtig?

Wertschätzung ist aus vielen Gründen wichtig:

Sie trägt dazu bei, dass die Mitarbeiter engagiert und motiviert bleiben. Mitarbeiter sind produktiver und bleiben eher im Unternehmen, wenn sie sich wertgeschätzt fühlen.

Wertschätzung kann zum Aufbau einer positiven Unternehmenskultur beitragen. Wenn sich Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie sich gegenseitig respektvoll behandeln und zusammenarbeiten.

Wertschätzung kann Ihnen helfen, Spitzenkräfte anzuziehen und zu halten. Mitarbeiter, die sich wertgeschätzt fühlen, empfehlen Ihr Unternehmen mit größerer Wahrscheinlichkeit als großartigen Arbeitsplatz weiter.

Wenn Sie es also noch nicht getan haben, sollten Sie damit beginnen, Ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegenzubringen. Es wird sich auf lange Sicht auszahlen.

Vorteile der Wertschätzung von Mitarbeitern

Die Wertschätzung der Mitarbeiter bietet zahlreiche Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen:

Aufrechterhaltung eines hohen Maßes an Engagement:

Die Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt, wenn sie wissen, dass ihre harte Arbeit anerkannt wird. Dies kann durch Lob, Geschenke oder Anreize wie Boni oder Aktienoptionen geschehen. Die Anerkennung ihrer Leistungen fördert auch den Teamgeist, was in einem Unternehmen, in dem die Mitarbeiter auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten sollen, von entscheidender Bedeutung ist.

Binden Sie Spitzentalente an das Unternehmen:

Wenn Sie neue Mitarbeiter einstellen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Mitarbeiter fair behandelt werden, mit gleichem Lohn für gleiche Arbeit und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens. Wenn Sie Ihre besten Mitarbeiter mit Gehaltserhöhungen und Prämien belohnen, sorgen Sie nicht nur dafür, dass sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind, sondern ziehen auch neue Mitarbeiter an, die für Ihr Unternehmen arbeiten möchten, weil sie wissen, dass sie fair bezahlt und vom Management gut behandelt werden.

Steigern Sie die Produktivität:

Mitarbeiter sind in der Regel produktiver, wenn sie für ihre Bemühungen gewürdigt und belohnt werden. Die Aussicht auf einen Bonus oder sogar eine Gehaltserhöhung motiviert die Mitarbeiter in der Regel. Darüber hinaus können Arbeitgeber Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit nutzen, um Bereiche zu ermitteln, in denen sie Verbesserungen vornehmen können, um die Produktivität zu steigern.

Gegenseitiges Vertrauen wächst:

Persönliche Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern sind wichtig, um gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und ein Umfeld zu schaffen, in dem sich beide Parteien aufeinander verlassen können, ohne befürchten zu müssen, von anderen im Geschäftsumfeld ausgenutzt zu werden.

Wertschätzendes Verhalten von Führungskräften

Wertschätzung ist ein wichtiger Faktor, um diese Dominosteine in Bewegung zu setzen - insbesondere für den direkten Vorgesetzten. Denn Chefs kennen ihre Teams, wissen, was sie geleistet haben, und stehen ihnen (im besten Fall) nahe. Studien haben gezeigt, dass es oft an den Vorgesetzten liegt, wenn Mitarbeiter ein Unternehmen verlassen. Sie sollten an der wertschätzenden Haltung Ihrer Mitarbeiter arbeiten, wenn Sie wollen, dass sie bei Ihnen bleiben.

Um ihre Mitarbeiter wertzuschätzen, müssen Chefs zwei Dinge wissen:

  • Es ist ein Irrtum, wenn Sie glauben, dass Ihre Mitarbeiter bereits wissen, wie sehr Sie sie schätzen. Das Zeigen und Ausdrücken von Wertschätzung muss ein aktiver Prozess sein.

  • Es bedarf in der Regel keiner großen Gesten.

Wie können Führungskräfte ihren Mitarbeitern und Teams Wertschätzung entgegenbringen?

Manchmal genügen kleine Gesten, um einem Team oder einem einzelnen Mitarbeiter Wertschätzung zu zeigen. Wir haben sieben Tipps, wie respektvolles Verhalten im Alltag funktioniert:

Schenken Sie den Mitarbeitern Aufmerksamkeit und hören Sie interessiert zu.

Nicken Sie bei einer gelungenen Präsentation anerkennend oder zeigen Sie den Daumen hoch".

Wenn Ihr Teammitglied einen guten Job macht oder sich engagiert, bedanken Sie sich persönlich. Sie sind zum Beispiel immer bereit, andere zu unterstützen.

In unserem digitalen Zeitalter ist es unerlässlich, den Mitarbeitern Ihre Wertschätzung zu zeigen, indem Sie ihnen handschriftliche Dankeskarten schreiben.

Lassen Sie sich von Ihrem Team beraten. Damit zeigen Sie, dass Sie Vertrauen in ihre Kompetenz haben und ihre Meinung schätzen.

Wenn Sie Ihrem Team nach einem anspruchsvollen Projekt einen freien Tag gönnen, ist das eine hervorragende Möglichkeit, es zu belohnen.

Ein persönlicher Austausch ist eine gute Idee: Laden Sie die Teammitglieder regelmäßig zum Mittagessen ein oder fragen Sie sie zu Beginn von Sitzungen nach ihrer Familie oder ihren neuen Hobbys.

Wie kann man Wertschätzung trainieren?

Neben diesen halbherzigen Maßnahmen sollte das Unternehmen seine Führungskräfte darin schulen, Wertschätzung zu zeigen. Hier haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Bewusstsein schaffen.

Erwägen Sie, Wertschätzung auf die Tagesordnung von Führungssitzungen zu setzen und den Dominoeffekt zu besprechen. Der Einsatz eines Lobklickers ermutigt die Führungskräfte, ihre Teammitglieder regelmäßig zu loben und zu würdigen.

Entwickeln Sie Schulungsinhalte.

Entwickeln Sie Ihre Führungskompetenzen, indem Sie das Thema Wertschätzung einbeziehen. Erklären Sie den Führungskräften, warum dieses Thema wichtig ist, wie echte Wertschätzung aussieht und was sie tun können, um Wertschätzung zu zeigen.

Ermutigen Sie zu aktivem und positivem Feedback.

Viele Führungskräfte brauchen Hilfe, um wertschätzendes Feedback zu geben. Stellen Sie sicher, dass sie die Regeln und Richtlinien für die Strukturierung von Feedbackgesprächen kennen. So können Sie verhindern, dass Gespräche Ihre Mitarbeiter in die entgegengesetzte Richtung demotivieren.

Fügen Sie Wertschätzung in die Leistungsbeurteilung ein.

Es ist auch möglich zu beurteilen, ob Führungskräfte in ihrem Verhalten Wertschätzung fördern, so dass Boni und andere Themen mit Wertschätzung verknüpft werden.

Maßnahmen, um den Mitarbeitern Wertschätzung zu zeigen

Im Folgenden finden Sie einige Ideen und Beispiele dafür, wie Sie Ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegenbringen können:

Diversity-Programme: Sie fördern den Respekt gegenüber Kollegen unabhängig von ihrer Herkunft, sexuellen Orientierung, Hautfarbe oder Religion.

Faire Entlohnung

Leistungsbeurteilungs- und Belohnungssysteme: Sie berücksichtigen zwischenmenschliche Leistungen, Fähigkeiten und Arbeitsergebnisse. 360-Grad-Beurteilungen beispielsweise, die die Perspektiven von Kollegen, Kunden und Managern einbeziehen, sind wesentlich erwägenswerter als klassische Top-Down-Beurteilungen. Eine faire und wertschätzende Leistungsbeurteilung können Sie mit Tools wie unserem Performance Management System von Personio etablieren.

Betriebsbedingte Kündigungen: Mitarbeiter, die gekündigt werden, nachdem sie wie heiße Kartoffeln fallen gelassen wurden, wecken Zweifel (auch bei Kollegen) an ihrem Wert. Daher sollten Sie sich bei Ihren Mitarbeitern für ihren Beitrag bedanken, ein Abschiedsgeschenk vorbereiten und sich wertschätzend verabschieden. Wenn Sie mit größeren, dezentralen Teams arbeiten, können Sie ein Mitglied und seine Leistungen im monatlichen All-Hands-Meeting loben.

Firmenjubiläen: Es ist eine gute Idee, die Loyalität Ihrer Mitarbeiter zu würdigen. Sie können z. B. einen zentralen Jubiläums-Prozess einrichten:

Persönliche Aufmerksamkeiten (gemeinsame Mittagessen, Kuchen usw.) können von den Führungskräften bereitgestellt werden; Sie können ein festes Budget festlegen.

Würdigen Sie die Jubilare, indem Sie ihnen eine E-Mail schicken.

Sie bieten im Rahmen des Jubiläumsjahres besondere Leistungen an, wie z. B. zusätzliche Urlaubstage.

Ruhestand:

Feiern Sie dies zusammen mit den Firmenjubiläen und verabschieden Sie Ihre Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand. Diejenigen, die schon lange für das Unternehmen arbeiten, können auch von einem Mitglied des Managementteams zur Abschiedsfeier eingeladen werden. Es zeugt von Authentizität, wenn Sie ehemaligen Mitarbeitern nach dem Eintritt in den Ruhestand bestimmte Leistungen zukommen lassen. Das Unternehmen zeigt ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern, wie wertvoll sie als Individuen sind und wie Sie ihre Beiträge in den kommenden Jahren anerkennen werden.

Mitarbeiterauszeichnungen: Regelmäßige Auszeichnungen für Mitarbeiter können deren besondere Leistungen und Engagement für andere anerkennen. Idealerweise sollten Mitarbeiter und Vorgesetzte Mitarbeiter identifizieren, die eine besondere Anerkennung verdienen.

Tage der Wertschätzung: Legen Sie mehrere Tage im Jahr für Wertschätzung fest. Hier können Vorgesetzte und Mitarbeiter beschreiben, was sie an ihren Kollegen schätzen. Durch regelmäßige Veranstaltungen wird das Bewusstsein für das Thema geschärft, so dass es nach und nach in den Alltag Einzug hält.

Freuen Sie sich über die kleinen Gesten, die Ihre Wertschätzung im Alltag ausdrücken. Mit Geschenken, die Sie nach einem besonderen Engagement oder zu besonderen Anlässen überreichen, kommen Sie immer gut an.

Sie können Amazon-Geschenkgutscheine kaufen, und jeder benutzt sie, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich um den Empfänger kümmern. Es zeigt, dass Sie sich für den Beschenkten interessieren, wenn Sie ihm ein Geschenk machen, das auf seinen Interessen, Hobbys oder Eigenschaften basiert. Sie haben zum Beispiel aufmerksam zugehört, als ein Kollege davon sprach, eine alte Beschäftigung an der Kaffeemaschine wieder aufzunehmen.

Dies könnten gute Vorschläge sein, wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen Idee sind, die den meisten Mitarbeitern gefällt:

  • Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

  • Der Full Focus Planner oder ein 6-Minuten-Tagebuch kann als organisiertes Notizbuch verwendet werden

  • Scribd- oder Audible-Abonnements

Mitarbeitermotivation: Sprüche & Zitate

Dass Zitate manchmal das ausdrücken, was man sagen will, ist wohl bekannt. Sie suchen einen schönen Spruch für den Team-Chat am Montag oder ein passendes Zitat für Ihre Dankeskarte? Es ist nicht schwer, hier etwas zu finden, das Sie verwenden können, um Ihre Wertschätzung zu zeigen:

"Ich werde mich nicht auf ein Schimpfwortduell mit Ihnen einlassen, aber ich sage Folgendes: Wenn du dich für so schlau hältst, warum tust du dann nicht etwas dafür? Warum gehst du nicht raus und verdienst Geld?" - Donald Trump

"Jeder große Traum beginnt mit einem Träumer. Denken Sie daran, dass Sie die Kraft, die Geduld und die Leidenschaft in sich tragen, nach den Sternen zu greifen, um die Welt zu verändern." -Harriet Tubman.

"Wenn du nicht fliegen kannst, dann laufe. Wenn du nicht rennen kannst, dann geh. Wenn du nicht gehen kannst, dann krabbele. Aber was auch immer du tust, gib nicht auf! Gebt niemals auf!"-Martin Luther King, Jr.

"Sie müssen sich um Ihre Mitarbeiter kümmern. Man kann ihnen nicht immer geben, was sie wollen." - Bill Clinton.

"Das Wichtigste im Leben ist, sich selbst treu zu bleiben und Vertrauen in seine eigenen Überzeugungen zu haben." - Dalai Lama.

"Wenn du tust, was du immer getan hast, wirst du bekommen, was du immer bekommen hast." - John Wooden.

"Jeder Tag ist ein Geschenk. Du erhältst, was du gibst." -- John C. Maxwell

"Ich kann nicht glauben, dass ich dafür bezahlt werde." -- Unbekannt

"Wenn Sie Ihr Leben verbessern wollen, sollten Sie bei sich selbst anfangen." -- Dave Gardner

Mitarbeiter