HR Business Partner -

HR Business Partner: Ein vollständiger Leitfaden

In den letzten Jahren hat die Rolle des HR Business Partners in Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der HR Business Partner ist ein strategischer Partner, der mit den Linienmanagern zusammenarbeitet, um sie in allen Aspekten des Personalmanagements fachkundig zu beraten und anzuleiten.

Das HR-Business-Partner-Modell basiert auf dem Grundsatz, dass die Personalabteilung ihre Aktivitäten auf die strategischen Ziele des Unternehmens abstimmen muss. Das bedeutet, dass der HR Business Partner über ein gutes Verständnis des Unternehmens verfügen muss, um eine Beratung anbieten zu können, die sich auf das Endergebnis auswirkt.

Wenn Sie eine Karriere im Personalwesen in Erwägung ziehen oder bereits als HR Business Partner arbeiten, erhalten Sie in diesem Leitfaden einen vollständigen Überblick über diese Rolle.

Was ist ein HR Business Partner?

HR Business Partner sind erfahrene Personalfachleute, die direkt mit den Führungskräften eines Unternehmens zusammenarbeiten, um HR-Agenden zu entwickeln und umzusetzen, die die Unternehmensziele unterstützen. Ein HR Business Partner ist häufig Mitglied des Vorstands oder arbeitet regelmäßig mit der Geschäftsleitung zusammen. Er arbeitet nicht nur als Teil der internen Personalabteilung. Um die Personalabteilung zu einer Schlüsselkomponente der Unternehmensstrategie zu machen, müssen Personalfachleute eng mit dem Führungsteam zusammenarbeiten. Infolgedessen wenden sich Unternehmen zunehmend an Geschäftspartner, die Personaldienstleistungen erbringen.

Was ist die Aufgabe eines HR Business Partners?

personal dave ulrich

Die Aufgabe eines HR Business Partners besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Personalpolitik und -verfahren mit den Bedürfnissen, Zielen und Absichten des Unternehmens in Einklang stehen. Der Schwerpunkt liegt weniger auf der Einhaltung von Vorschriften, der Verwaltung und dem Management. Ein HR Business Partner ist nicht für die täglichen Schulungen, die Formulierung von Richtlinien oder die Details von Leistungspaketen zuständig.

Personen in dieser Position setzen und steuern die Ziele der Abteilung und verbringen mehr Zeit mit der Entwicklung von Richtlinien als mit der Umsetzung von Strategien. Der HR Business Partner ist dafür verantwortlich, dass die Personalstrategie die Gesamtstrategie des Unternehmens ergänzt.

Ein Human Resource Business Partner trägt nicht den Titel eines Vizepräsidenten oder Personalleiters. Stattdessen arbeiten HR Business Partner eher als Berater, die Ressourcen im gesamten Unternehmen bereitstellen und Beziehungen innerhalb der Personalabteilungen aufbauen.

Das HR-Business-Partner-Modell

Das Personalwesen hat sich von der Verwaltung und dem Management zu einem strategisch denkenden Bereich entwickelt, der in einigen, keineswegs in allen Unternehmen Einfluss auf die Unternehmensführung hat. Die HR-Partner kennen sich in ihren Fachbereichen besonders gut aus und stehen den Führungskräften mit Rat und Tat zur Seite.

Sie sollten vor allem herausfordernd sein und Denkanstöße geben. Das Management profitiert nicht nur von neuen Ideen, sondern auch von Einwänden und Kritik. Als Mitglied des Management-Beratungsteams konzentriert sie sich vor allem auf die Strategieentwicklung und -umsetzung. Folglich haben die HR-Partner in dieser Position mehr Entscheidungsspielraum.

Erfolg für HR-Manager auf dem Weg zum HR Business Partner: Der klassische HR-Manager muss einige Aufgaben automatisieren und digitalisieren, um sich zum Business Partner für HR weiterzuentwickeln. Moderne Softwaretools können ihn bei operativen Aufgaben und bei der Führung von Personalbüchern unterstützen.

So kann der Verwaltungsaufwand, der auf dem Personalleiter lastet, schrittweise verlagert werden. So kann der Personalleiter strategisch zur Gestaltung der Zukunft des Unternehmens beitragen.

Was sind die fünf Aufgaben des HRBP?

personaler schnittstelle  personalverwaltung

Strategisches Personalmanagement

Das wertvollste Kapital eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Dennoch steht die Personalabteilung aufgrund des Fachkräftemangels vor einer ständigen Herausforderung. Daher antizipiert der HR Business Partner Engpässe frühzeitig, führt eine effiziente Personalbeschaffung durch und sorgt für reibungslose Einstellungsprozesse. Darüber hinaus steuert der HR Business Partner die Mitarbeiterbindung, indem er verlässliche Daten aus People Analytics nutzt, denn schwankende Mitarbeiterzahlen sind ein wesentlicher Kostenfaktor.

Management von Veränderungsprozessen

Personalverantwortliche stehen durch die Digitalisierung vor immer mehr Herausforderungen. Die Rolle des Berufsstandes muss neu überdacht werden. Die Struktur der Arbeit muss dynamischer werden. Themen wie Rekrutierung und Onboarding müssen virtuell ermöglicht werden. Die Rolle des HR Business Partners ist es, die Digitalisierung mit dem Management voranzutreiben und den Veränderungsprozess in Absprache zu sichern.

Mitarbeiterentwicklung & Coaching

HR Business Partner sorgen dafür, dass das Schiff auf Kurs bleibt, indem sie bei der Einstellung von Mitarbeitern und Führungskräften für eine gezielte Weiterbildung sorgen. So profitiert das Unternehmen nicht nur von der gesteigerten Produktivität, sondern auch von der erhöhten Wertschöpfung. Beförderungen führen auch dazu, dass die Mitarbeiter weniger Zeit damit verbringen, die Stellenanzeigen ihrer Konkurrenten zu durchsuchen.

Neben der Unternehmensleitung

Die HR Business Partner sind aus ihrer Rolle als interne Dienstleister herausgewachsen. Sie sind nun der direkte Ansprechpartner für Fragen der Personalbedarfsplanung und -deckung auf Managementebene. Sie unterstützen Management entscheidungen durch messerscharfe Kontrollen und verlässliche Daten: Wie viele neue Mitarbeiter werden benötigt? Wie kann sich das Team von seinen Mitbewerbern absetzen? Das Unternehmen im Blick zu behalten und aktiv zu gestalten ist Ihre Aufgabe.

Employer Branding

Darüber hinaus müssen Sie als HR Business Partner dafür sorgen, dass die Unternehmenskultur das Wachstum fördert. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Kultur und alles, was dazu gehört, nach außen zu tragen. Was ist ihr strategischer Zweck? Für Ihr Unternehmen ist es sicherlich wichtig, auf dem hart umkämpften Markt die besten Bewerber zu gewinnen.

Braucht ein HR Business Partner eine Reihe von Fähigkeiten und Anforderungen?

HR Business Partner spielen eine entscheidende Rolle bei der Umgestaltung des HR-transformation. Um diese Rolle effektiv auszufüllen, müssen HR Business Partner ein gewisses "Standing" im Unternehmen haben, gründlich qualifiziert sein und auf die Rolle vorbereitet werden. Das bedeutet, dass die Anforderungen - wie z. B. die Fähigkeit zu verhandeln oder mit dem Management auf Augenhöhe zu kommunizieren - nicht erfüllt werden, wenn alte Muster der traditionellen Arbeitsteilung wiederhergestellt werden.

Ein Abschluss in Human Resource Management ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Karriere als HR Business Partner. Ein erfolgreicher HR Business Partner verfügt über umfangreiche Erfahrung im Personalwesen, vorzugsweise auf leitender Ebene, und über umfassende Kenntnisse in allen Personalthemen. Darüber hinaus sind Erfahrungen im Projektmanagement für HR Business Partner unerlässlich, da sie häufig als Projektmanager fungieren.

Wie wird man HR Business Partner?

Wie wird man HR Business Partner

Wer als HR-Business-Partner in Frage kommt, muss mehrere Voraussetzungen erfüllen. Um ein wertvolles Mitglied des HR-Teams zu werden, müssen Sie über eine solide Berufserfahrung im Personalmanagement und in bewährten Verfahren verfügen. Darüber hinaus muss eine Person in dieser Position unter anderem einen ausgeprägten Geschäftssinn, Problemlösungsfähigkeiten und analytische Fähigkeiten nachweisen.

Darüber hinaus müssen Sie mehrere Anforderungen an Ihre Ausbildung und Berufserfahrung erfüllen, um sich bewerben zu können. Es ist wichtig, einige der entscheidenden HR-Soft Skills zu verstehen, die jeder HR Business Partner benötigt, um in seiner Rolle erfolgreich zu sein, bevor wir uns den typischen Karrierepfad eines HRBP ansehen.

Projekt- und Personalmanagement-Fähigkeiten

Ein großartiges Team ist unerlässlich, wenn ein HR Business Partner ein hervorragender Projektmanager und Führungskraft sein soll. Sie müssen ein breites Spektrum von Interessengruppen und Ressourcen verwalten. Die Fähigkeit, zu führen und Probleme zu lösen, sowie das Selbstvertrauen, die Initiative zu ergreifen, sind entscheidende Eigenschaften. 

Fähigkeit, mit Veränderungen umzugehen

Ein guter HRBP ist in der Lage, sich an Veränderungen und Wandel anzupassen und diese effektiv zu bewältigen. Ihre Fähigkeit, sich an veränderte Unternehmensziele anzupassen, zeigt, dass sie in der Lage sind, mit der anhaltenden Covid-19-Pandemie umzugehen. In der Wirtschaft wie im Leben ändern sich die Dinge ständig. Daher müssen HRPBs in der Lage sein, störende Herausforderungen mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Organisation zu bewältigen, um effektiv zu sein.

Effektive Kommunikationsfähigkeiten

Kommunikationsfähigkeiten sind für HR Business Partner ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Sie müssen in der Lage sein, verschiedene Aktivitäten zu managen, darunter Verhandlungen, Konflikte und Krisen. Darüber hinaus müssen sie sich trauen, Führungskräften gegebenenfalls eine Absage zu erteilen. Dies ist eine grundlegende Aufgabe, wenn es um die Förderung des Wandels geht.

Geschäftskenntnisse und kulturelles Bewusstsein

Umfassende Kenntnisse des Geschäfts- und Personalmanagements sind eine entscheidende Voraussetzung für einen erfolgreichen HRBP. Ein Verständnis der Geschäfts funktionen, der Beziehungen zwischen den Geschäftseinheiten und der Organigramme ist unerlässlich. Sie sollten sich auch der kulturellen Unterschiede bewusst sein. Darüber hinaus müssen Sie mit den verschiedenen Arbeitsgesetzen, Geschäftspraktiken und Vergütungsstrukturen vertraut sein.

Fähigkeit, Führungskräfte zu identifizieren und zu entwickeln

Auch die Entwicklung von Führungs kompetenzen ist wichtig. HR Business Partner müssen eng mit den Führungskräften und Abteilungsleitern zusammenarbeiten, und das Management auf allen Ebenen muss die strategischen HR-Ziele des Unternehmens verstehen. Die Ziele des Unternehmens sind auf die Ziele aller Geschäftsbereiche abgestimmt.

Die Suche nach qualifizierten externen Kandidaten für Führungspositionen ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Prozesses. Außerdem müssen Sie sie angemessen schulen, damit sie in der Lage sind, ihre Abteilungen zum Erfolg zu führen. 

Kompetenz im Umgang mit digitalen Tools 

Darüber hinaus benötigen HRBPs Erfahrung im Umgang mit einer breiten Palette von Technologie-Tools. Das Verständnis von Business-Intelligence-Tools, Datenvisualisierung, Entscheidungsunterstützung und Online-Communities fördert den Informationsaustausch. Ein Kandidat mit diesen Fähigkeiten kann HR-Strategien für Teams und Einzelpersonen kommunizieren und entwickeln. 

Wie können Unternehmen einen HR Business Partner einführen?

Die Personalabteilungen müssen eine neue Denkweise annehmen, um sich zu wandeln. Die Übernahme der Rolle eines Geschäftspartners beschränkt sich nicht mehr auf die Erbringung von Dienstleistungen und die Verwaltung, sondern es geht darum, einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens zu leisten. Um dies zu ermöglichen, muss die Unternehmensleitung diese aktive Rolle zulassen und sie stärker in den Managementprozess integrieren. HR Business Partner sind auf Augenhöhe mit dem Top-Management. Eine neue Denkweise sollte mit einer neuen Definition der Rollen innerhalb der Personalabteilung einhergehen: Geschäftspartner, Generalisten und Spezialisten. Diese Fragen müssen sich die Unternehmen vor der Umsetzung stellen:

  • Was sind die bisherigen Rollen?
  • Inwiefern benötigt das Unternehmen HR Business Partner?
  • Gibt es klare Ziele, die HR Business Partner anstreben sollten?
  • Was sind die Aufgaben eines Personalverantwortlichen?
  • Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Kandidaten, der zu einem HR Business Partner ausgebildet und gecoacht werden kann, oder müssen Sie einen einstellen?

HR Business Partner müssen operative und Routineaufgaben automatisieren und digitalisieren, um strategischer arbeiten zu können. Daher sind moderne Tools und Software für die HR-Abteilungen erforderlich. . HR Business Partner geben der Personalabteilung auch mehr Freiheit bei Arbeitsabläufen und Entscheidungsprozessen.

HR Business Partner geben den Mitarbeitern nun mehr Entscheidungsbefugnisse innerhalb der Personalabteilung. Die Mitarbeiter müssen die neue Struktur akzeptieren und verstehen. Die Ansprechpartner können sich durch die neuen Rollen ändern. Es kann sogar notwendig sein, zwei Ansprechpartner zu haben: einen für die HR Business Partner und einen für administrative Fragen. Damit Mitarbeiter und HR Business Partner Vertrauen aufbauen können, ist Kommunikation der Schlüssel.

Gibt es Möglichkeiten für Unternehmen durch HR Business Partner?

HR Business Partner bieten den Unternehmen eine direkte Verbindung zwischen dem Management und ihrem wichtigsten Kapital: ihren Mitarbeitern. Die Personalabteilung wird nicht mehr als Verwaltungsaufwand oder Kostenstelle betrachtet, sondern als strategischer Partner, der zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Infolgedessen kann die Unternehmensleitung viel Zeit sparen, wenn sie diese Aufgabe an die Personalabteilung delegiert.

Infolge der Pandemie sind auch die HR-Geschäftspartner wichtiger geworden. Es war notwendig, sich innerhalb eines kurzen Zeitraums an eine virtuelle Umgebung anzupassen, was die Arbeitsweise, die Einstellung und die Schulung neuer Mitarbeiter betrifft. Eine HR-Abteilung, die für solche Situationen ein Strategiepapier in der Schublade hat und flexible Arbeitszeiten, arbeitsmarkt-Sharing oder Remote-Arbeit anbietet, ist eindeutig im Vorteil.

Die Schaffung einer langfristigen Unternehmensstrategie mit einer gesunden Unternehmenskultur motiviert und bindet Mitarbeiter und zieht Bewerber an. Ein HR Business Partner ist eine Person, die bei der Erstellung eines solchen Dokuments helfen kann und in Zeiten des Wandels eine vertrauenswürdige Anlaufstelle für Mitarbeiter darstellt.

Der HR Business Partner in der Praxis

HR Business Partner müssen drei Voraussetzungen erfüllen, um erfolgreich zu sein:

  • Ein Paradigmenwechsel ist das Ziel der Unternehmensführung
  • Selbstvertrauen und die Bereitschaft, neue Fähigkeiten und Werkzeuge des zukünftigen HR Business Partners zu erlernen
  • Umsetzung auf Basis einer gründlichen Planung

Das Gießkannenprinzip kann nicht als Paradigmenwechsel genutzt werden. Ein HR Business Partner kann nur dann strategisch arbeiten, wenn er zunächst die Zeit hat, Routineaufgaben hinter sich zu lassen. Mit intelligenten HR-Softwarelösungen können wir operative Aufgaben an "digitale Kollegen" auslagern. Dennoch gibt der durchschnittliche HR-Manager immer noch Geld aus - behalten Sie es im Auge!

Es ist an der Zeit, dass HR Business Partner die Führung übernehmen und die Zukunft gestalten. Unter den richtigen Umständen kann dies von großem Nutzen sein. Als HR Business Partner sind Sie verantwortlich für den Erfolg Ihrer Organisation und Ihrer Mitarbeiter in Krisenzeiten und darüber hinaus.

Management